+31 20 303 38 60 Verfügbar Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr info@netpharm.nl

Von Dr. Max van Swinkel
Mai 2021

Was sind generische Erektionsmittel?

Auch in Österreich ist das Patent für die meisten Erektionsmedikamente seit einiger Zeit abgelaufen. Dies bedeutet, dass andere Arzneimittelhersteller diese Medikamente ebenfalls nachahmen können. Dies nennt man ein generisches Medikament. Es ist also eine Kopie des Originals mit dem gleichen Wirkstoff. Der Vorteil für Sie: Generika sind wesentlich günstiger, weil die Hersteller keine Entwicklungskosten mehr haben. Generische Medikamente können auch in Österreich bestellt werden. Bevor Sie also anfangen, Potenzmittel online zu bestellen, lohnt sich ein Blick auf diese gute Alternative.

Die generische Alternative zu Viagra heißt Sildenafil, benannt nach dem Wirkstoff. Wie Viagra ist es in 50 mg und 100 mg Tabletten erhältlich.
Außerdem hat auch Cialis einen generischen Bruder: Tadalafil. Wie Cialis, können Sie Tadalafil kaufen in 5 mg, 10 mg und 20 mg Tabletten.

Möglicherweise müssen Sie sich an ein generisches Medikament ein wenig gewöhnen. Es kann nämlich durchaus einen Unterschied in den Hilfsstoffen geben, so dass Sie die Wirkung etwas anders erleben. Auf lange Sicht sollte ein generisches Erektionsmittel genauso gut funktionieren wie das Original. Hier können Sie mehr über generische Medikamente für Erektionsstörungen lesen.

Von der gleichzeitigen Einnahme verschiedener Medikamente ist abzuraten. Der Körper muss sich an einen bestimmten Wirkstoff gewöhnen. Es ist möglich, dass ein bestimmtes Mittel bei Ihnen nicht wirkt. (Wie bei anderen Medikamenten wirken auch Erektionstabletten nicht immer bei jedem). In diesem Fall können Sie auf ein ähnliches Potenzmittel mit einem anderen Wirkstoff umsteigen.

Unser Blog stellt keine medizinische Beratung dar, sondern dient ausschließlich Informationszwecken. Bei speziellen Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Power by

Download Free AZ | Free Wordpress Themes